Sie sind der
  Besucher

Jagdhundeausbildung ist rechtlich betrachtet Jagdausübung!

Aus diesem Grund müssen wir immer die aktuelle Coronaschutzverordnung beachten.

 

Neue Coronaschutzverordnung tritt am 11. Januar in Kraft

Düsseldorf/Dortmund, 8. Januar 2021 (MAGS/LJV NRW). Am 7. Januar hat die NRW-Landesregierung die neue Coronaschutzverordnung (CoronaSchVO) verkündet. Sie tritt am 11. Januar 2021 in Kraft und ersetzt dann die derzeitige Coronaschutzverordnung.

Nachfolgend finden Sie unser Ausbildungsangebot für 2021 mit den voraussichtlichen Terminen:

Ausbilder:    Julia Bohlen und Dr. Herbert Lenzen

Nähere Informationen bei:

Rolf Kuckelkorn

Telef.: 02407/8538  oder  0157/32595072

rolf.kuckelkorn@jgv-aachen.de

 

Bitte die nachfolgende Einstiegsbroschüre öffnen.

ePaper
Teilen:
  • Teilnahme nur für Mitglieder des JGV Aachen
  • Jagdhundeausbildung ist rechtlich betrachtet Jagdausübung und somit ist der gültige Jagdschein des Hundeführers bzw. Hundeausbilders eine zwingende Voraussetzung, um an den Lehrgängen teilnehmen zu können

Infos zum Junghundelehrgang finden Sie linker Hand unter Modul 1

Wegen der neuen aktuellen Coronamaßnahmen haben wir die Termine für den Junghundelehrgang verschieben müssen!

Infos zum Vorbereitungslehrgang Jugendsuche  finden Sie linker Hand unter Modul 2

Infos zum Vorbereitungslehrgang BP § 7 finden Sie linker Hand unter Modul 4

Hauptlehrgang § 6 ca. 22 Einheiten jeweils mittwochs um 18:00 Uhr  Modul 3
Infos hierzu sind in Bearbeitung

1. Ausbildungstag, Mittwoch den 5.5.2021

Vorbereitung auf die HZP   Modul 5
Infos hierzu sind in Bearbeitung

Vorbereitung auf die VGP/VPS   Modul 6
Infos hierzu sind in Bearbeitung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jagdgebrauchshundverein Aachen